fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 21.10.2021, 20:10

Hohes Infektionsrisiko

Corona-Ampel: Kärnten weiter­hin orange eingestuft

Kärnten - Heute, am 21. Oktober, stuft die Corona Kommission, wie jeden Donnerstag, ganz Österreich in unterschiedliche Kategorien ein. Je nach Gefahrenlage bezüglich des Coronavirus. Kärnten bleibt auf der Karte weiterhin orange und damit mit hohem Risiko.
von Sarah Oschounig1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Aktuell steigen die Corona-Infektionszahlen wieder. Nach dem warmen Sommer, in dem die Zahlen recht niedrig waren, verbringen die Menschen jetzt erneut vermehrt Zeit in geschlossenen Räumen, was die Zahlen in die Höhe schießen lässt. Kärnten wird zurzeit als Bundesland mit hohem Infektionsrisiko eingestuft.

Burgenland als einziges Bundesland gelb

Das bedeutet, dass Kärnten weiterhin orange bleibt, ganz im Gegensatz zu Salzburg, Oberösterreich und Niederösterreich. Die letzten Beiden sind diese Woche neu zu den roten Bundesländern dazugekommen. Das gelbe Burgenland bleibt damit das einzige Bundesland, welches nicht orange oder rot ist.

Veröffentlicht am 21.10.2021, 20:10
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.