fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 24.10.2021, 08:52

Warten im TiKo Klagenfurt:

Süße Fee und Kuschelbär Balu suchen ein Zuhause

Klagenfurt - Tiere sind bekanntlich die besseren Menschen. Was gibt es also Schöneres, als mit einem tierischen Freund zusammenzuleben? Auch diese Woche haben wir wieder zwei besondere Tiere für euch, die einen Lebensplatz suchen.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (76 Wörter)
Diese beiden Tiere warten auf ein neues Zuhause.

Im TiKo in Klagenfurt warten viele Tiere sehnsüchtig auf ein Zuhause. Zwei davon dürfen wir euch heute vorstellen. Der menschenbezogene Hund “Balu” und das verschmuste “Notfellchen” “Fee” warten schon auf dich.

Der menschenbezogene Balu

Balu

  • ca. 2 Jahre alt
  • männlich, kastriert
  • sehr menschenbezogen
  • mag andere Hunde
  • sehr wachsam
  • sucht Zuhause mit geregeltem Tagesablauf und ausgiebigen Spaziergängen

Balu sucht ein neues Zuhause

Die zuckersüße Fee

Fee

  • ca. 10 Jahre alt
  • weiblich, kastriert
  • Not"fellchen" mit altersbedingten Wehwehchen und kleinem Schönheitsfehler
  • super verschmust
  • benötigt Spezialfutter aufgrund einer Futtermittelallergie

Fee möchte dich kennenlernen.

Weitere Informationen zu den Tieren, zum Adoptionsablauf und zu sonstigen Themen rund um die Notfellchen gibt es auf der Homepage des TiKo (HIER) oder telefonisch unter der Telefonnummer 0463 435 410 oder natürlich direkt vor Ort im TiKo.

Tiere kennenlernen

Die Tiere kann man zu den offiziellen “Besichtigungszeiten” oder nach telefonischer Vereinbarung kennenlernen

Dienstag – Freitag: 12.30 – 16.30 Uhr
Samstag: 10.00 – 13.00 Uhr

Spendenkonto

Austrian Anadi Bank
IBAN: AT965200000004009991
BIC: HAABAT2KXXX

Veröffentlicht am 24.10.2021, 08:52
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.