fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 29.10.2021, 10:16

Auch ihr könnt helfen!

Kärntner Verein greift dem Tiroler Christ­kind unter die Arme

Krumpendorf/Tirol - Die Weihnachtszeit naht und so freut sich das Christkind natürlich über jede Hilfe, die es bekommen kann. So auch wieder von den "Soldaten mit Herz", die es sich heuer zur Aufgabe gemacht haben, den Samariterbund Tirol in Kirchbichl bei ihrer Aktion "Spielen Sie Christkind" unter die Arme zu greifen.
von Phillip Plattner2 Minuten Lesezeit (302 Wörter)

“Leider leben auch in Tirol viele Kinder in Armut und können von Geschenken zu Weihnachten nur träumen”, bedankt sich Gerhard Czappek, Geschäftsführer des Samariterbundes Tirol, schon vorab bei den Kärntner “Soldaten mit Herz” für ihre Hilfe. “Unser Ziel ist klar: Wir wollen mindestens 20 Pakete überreichen, um die Augen der bedürftigen Kinder und Jugendlichen in Tirol zum Leuchten zu bringen”, ist John Patrick Platzer, Präsident der Soldaten, entschlossen.

“Das Christkind kann sich auf uns verlassen”

Die Wunschliste der Kinder ist online einsehbar und wird täglich aktualisiert. Dabei sei Mitmachen ganz einfach, indem man die Wünsche direkt erfülle oder dafür sorge, dass die restlichen Wünsche durch Geldspenden erfüllt werden können. Die Geschenke reichen von Kleidung über Kuscheltiere bis hin zu Schreibutensilien sowie Spielzeug. “Wir versuchen alles zu besorgen, was das Kinderherz begehrt. Das Christkind kann sich auf uns verlassen”, sind sich Platzer und der Tiroler Manuel Maier-Karsai, Mitglied Soldaten mit Herz, einig.

Wie könnt ihr zum “Christkind” werden?

Die Aktion “Spielen Sie Christkind” des Samariterbundes und der Österreichischen Post läuft heuer bereits zum neunten Mal. Im letzten Jahr konnten so über 20.000 Kinder beschenkt werden. Wer heuer einen Wunsch erfüllen will, meldet dies auf der Website der Soldaten unter der angegebenen Emailadresse an. Die Wunschliste ist gekennzeichnet mit den noch freien bzw. bereits erfüllten Wünschen. Am Weihnachtsgeschenk soll dann unbedingt eine Haftnotiz oder Info-Karte angebracht werden, um den Inhalt und das zu beschenkende Kind zu kennzeichnen. Die liebevoll eingepackten Geschenke können dann in einem Paket an den Organisator Manuel Maier-Karsai gesendet werden.

Die Adresse lautet:

  • Soldaten mit Herz
  • z. H. Manuel Maier-Karsai
  • Brixentaler Straße 50-52 Top 19
  • 6300 Wörgl

Anfang Dezember werden dann alle Geschenke dem Samariterbund Tirol übergeben. Wichtig ist, dass die Pakete spätestens in der letzten Novemberwoche (am 27. November) versendet werden, um noch rechtzeitig anzukommen.

Veröffentlicht am 29.10.2021, 10:16
Artikel-UPDATE am 29.10.2021, 10:54
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.