fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 06.11.2021, 18:04

2G-Regel kommt

Corona-Hammer: Nur noch Geimpfte und Genesene dürfen in die Uni

Klagenfurt - Ab kommenden Mittwoch gilt in allen Gebäuden der Universität Klagenfurt die 2G-Regel. Das gab die Covid-Task-Force der Universität am heutigen Samstag bekannt.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (156 Wörter)
Ab Montag (Mittwoch, 10. November 2021) gilt für Studierende wie Lehrende 2G. Allgemeines Personal kann bis Jänner entscheiden, wie sie mit den Regelungen umgehen werden.

Wie die Covid-Task-Force der Universität am heutigen Samstag bekannt gab, gilt ab dem 10. November 2021 die 2G-Regel in allen Gebäuden der Universität Klagenfurt. Konkret bedeutet dies, dass nur noch Studierende und Lehrkräfte in die Universitätsgebäude dürfen, die geimpft oder genesen sind.

Übergangsfrist angedacht

Ersten Informationen zufolge wird es eine Übergangsfrist von vier Wochen geben. Während dieser Zeit können auch Personen, die bereits eine erste Teilimpfung erhalten haben, in Verbindung mit einem gültigen, negativen PCR-Test die Uni betreten. Für Prüfungen, die in Präsenz stattfinden, gilt vorerst eine 2,5 Regelung.

Alternative Wege für Ungeimpfte

Weitere Informationen zur Durchführung der Lehrveranstaltungen erhalten die Studierenden in den kommenden Tagen vom Lehrpersonal. “Für jene Studierenden, welche die 2G-Vorschrift nicht erfüllen, wird es alternative Wege der Leistungsfeststellung oder Teilnahme geben”, erklärt Rektor Oliver Vitouch in einer Mail, die an alle Studierenden der Universität ausgeschickt wurde.

Veröffentlicht am 06.11.2021, 18:04
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.