fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Wirtschaft Veröffentlicht am 21.11.2021, 10:00

Die Wiener Städtische klärt auf:

Drei Gründe für Ihre private Gesundheits­vorsorge

Kärnten - Die Pandemie hat das Thema Gesundheit in den Fokus der Österreicher gerückt. Die innovativen Vorsorgelösungen und Services der Wiener Städtischen bieten viel Komfort und eine optimale Versorgung in jeder Lebenslage.
von Carolina Kucher3 Minuten Lesezeit (411 Wörter)Werbung
Ferdinand Bucher, Landesdirektor der Wiener Städtischen in Kärnten/Osttirol, ist in jeder Lebenslage für Sie da.

„Die private Gesundheitsvorsorge in Kärnten boomt und die Corona-Krise hat dazu beigetragen, dass das Thema Gesundheit in den vergangenen Monaten noch mehr in den Mittelpunkt gerückt ist“, so Ferdinand Bucher, Landesdirektor der Wiener Städtischen in Kärnten/Osttirol. Mittlerweile hat jeder Dritte in Österreich eine private Gesundheitsvorsorge, wie die Gesundheitsstudie 2021 der Wiener Städtischen bestätigt – ihr vertrauen insgesamt 650.000 Kunden in Bezug auf die eigene Gesundheit.

1. Mehr Selbstbestimmung

Österreich hat ein sehr gutes öffentliches Gesundheitssystem, doch zählt bei der Gesundheit heute nicht mehr nur die sichere medizinische Versorgung. Viele wollen mehr, als die gesetzliche Krankenversicherung bieten kann. Der Trend geht klar in Richtung Service und Convenience. Ferdinand Bucher: „Die Menschen haben viele individuelle Bedürfnisse im Krankheitsfall. Sie wünschen sich zunehmend Mitspracherecht und die Möglichkeit zu wählen – die Ärztin, den Arzt, das Spital, den Termin und die Behandlungsmethode. Eine private Gesundheitsvorsorge erfüllt diese Bedürfnisse und ist daher eine ideale Ergänzung zu den Leistungen aus der gesetzlichen Sozialversicherung.“

Eine private Gesundheitsvorsorge als perfekte Lösung.

2. Breites Leistungsspektrum

Als einer der größten Gesundheitsversicherer in Kärnten/Osttirol punktet die Wiener Städtische mit innovativen, maßgeschneiderten Vorsorgelösungen hinsichtlich Leistungsumfang und Kosten. Landesdirektor Bucher: „Die Produkte und Services, die wir anbieten, sind so individuell wie unsere Kundinnen und Kunden selbst.“ So finden beispielsweise Mid-Ager, die mit beiden Beinen im Arbeitsleben stehen und eine umfassende Vorsorge möchten, eine breite Palette an Deckungen in der Rundum-Gesundheitsvorsorge. Nimmt jemand beispielsweise komplementäre Therapien wie Akupunktur, TCM oder Osteopathie in Anspruch, so werden von der gesetzlichen Krankenkasse die Kosten nicht oder nur teilweise übernommen. Aber auch für Jüngere, die sich noch keine umfassende Gesundheitsvorsorge leisten wollen, gibt es attraktive Angebote.

"Unsere Kundinnen und Kunden stehen mit ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt."

Ferdinand Bucher

3. Großer Convenience-Faktor

Neben der persönlichen Beratung sowie den klassischen Produktlösungen hat die Wiener Städtische während der Corona-Pandemie ihre digitalen Gesundheitsservices weiterentwickelt und bietet ein breites Spektrum an praktischen e-Health-Tools an – vom Online-Geburtsvorbereitungskurs für werdende Eltern über XUND, den digitalen Symptomcheck zur raschen Abklärung von Symptomen, bis zur losleben-App zur Einreichung von Rechnungen für Behandlungen, Heilbehelfe oder Medikamente. Bucher: „Unsere Kundinnen und Kunden stehen mit ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt. Sie entscheiden, auf welchem Weg sie Produkte, Services und unsere Top-Beratung in Anspruch nehmen, ob on- oder offline – ganz nach dem Motto: Convenience first!“

Alle Informationen zur Gesundheitsvorsorge und den digitalen Services finden Sie unter wienerstaedtische.at oder bei Frau Karin Hribernig unter 050 350 44234 bzw. unter [email protected].

Hier finden Sie alle Geschäftsstellen der Wiener Städtischen in Kärnten und Osttirol:

  • 9020 Klagenfurt, Uni Campus, Nautilusweg 12
  • 9020 Klagenfurt, St. Veiter Ring 13
  • 9500 Villach, Moritschstraße 5
  • 9560 Feldkirchen, Sparkassenstraße 2
  • 9800 Spittal/Drau, Bahnhofstraße 2
  • 9400 Wolfsberg, Wiener Straße 5
  • 9100 Völkermarkt, Klagenfurter Straße 12
  • 9300 St. Veit/Glan, Platz am Graben 3
  • 9620 Hermagor, Hauptstraße 33
  • 9170 Ferlach, Hauptplatz 13
  • 9900 Lienz, Andreas-Hofer-Straße 1/A

Wiener Städtische / Landesdirektion Kärnten - OsttirolSt. Veiter-Ring 13
9020 Klagenfurt
Tel.: 050 350 44000
[email protected]
www.wienerstaedtische.at
Werben auf 5 Minuten? Hier gehts zu allen Details

Veröffentlicht am 21.11.2021, 10:00
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.