fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 25.11.2021, 16:01

In Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt

It's a Match: Tinder zeigt Impfstatus an

Kärnten - Auf Tinder kann man die Liebe seines Lebens finden - und man kann auch gleich Ausschau nach "geimpften" Dates halten. Die App hat nämlich, in Zusammenhang mit der Österreichischen Regierung, ein neues Feature hinzugefügt: Mit Stickern kann man seinen Impfstatus anzeigen.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (210 Wörter)Debatte

Im Rahmen der Ankündigung der Match Group mit dem Österreichischen Bundeskanzleramt, unterstützt Tinder die die “Österreich impft”-Kampagne der Regierung. Die weltweit beliebteste App um neue Leute kennenzulernen, hat für alle österreichischen Mitglieder in der App ein Impfzentrum hinzugefügt.

Was ist neu?

  • Profil-Sticker: Mitglieder können ihre potentiellen Matches dazu anregen, sich impfen zu lassen, indem sie interaktive neue Sticker zu ihrem Profil hinzufügen. Zu den Aufklebern gehören zum Beispiel "Geimpft" und "Impfen rettet Leben".
  • Bildung: Im Zentrum werden zusätzliche Ressourcen mit Informationen zur Kampagne "Österreich impft" zur Verfügung stehen.

Diese Sticker kann man auswählen ...
... und so sieht der Sticker am Profil aus.

“Geimpft” in der Bio

Impfungen sind zu einem beliebten Gesprächsthema auf Tinder geworden, Erwähnungen von “geimpft” in den Biografien haben sich von März bis August in Österreich fast verdreifacht. Um die Mitglieder zu ermutigen, sich impfen zu lassen, wenn sie die Möglichkeit dazu bekommen, wird Tinder die “Österreich impft”-Kampagne des Österreichischen Bundeskanzleramts in der App vorstellen, zusammen mit Links zu weiteren Ressourcen.

Geimpfte Tinder-User kommen eher zum Stich

“Die Pandemie hat dafür gesorgt, dass unsere Mitglieder:innen kreative Wege gefunden hat, um neue Beziehungen zu knüpfen. Jetzt sind sie bereit für neue soziale und körperliche Erfahrungen, wobei die Erwähnung von ‘Kuscheln’ um 23 Prozent und ‘Händchenhalten’ um 22 Prozent in Bios gestiegen ist.”, so Renate Nyborg, General Manager EMEA bei Tinder. “Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigte, dass mehr als die Hälfte der Gen Z nur an Dates mit geimpften Personen interessiert ist, wobei viele Tinder-Mitglieder ihre Bio als Möglichkeit nutzen, ihre Impfabsichten zu teilen.”

Debatte: Was sagst du dazu?

Was hältst du von der neuen Einstellung bei Tinder? Ist es übertrieben? Oder genau richtig? Würdest du einen Sticker auswählen? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare! 

Veröffentlicht am 25.11.2021, 16:01
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.