fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Wirtschaft Veröffentlicht am 25.11.2021, 14:02

Prozess verloren

Klagenfurter Copy Shop muss Insolvenz anmelden

Klagenfurt - Die "Kohlweis Reprografie GmbH" in der Sponheimerstraße in Klagenfurt ist insolvent. Der Copy Shop hat Passiva in der Höhe von 225.000 Euro.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (129 Wörter)
SYMBOLFOTO

Viele Klagenfurterinnen und Klagenfurter kennen die Kohlweis Reprografie GmbH vermutlich, weil sie dort einmal einen Werbeflyer oder ähnliches in Auftrag gegeben haben. Jetzt wurde über das Vermögen des Copy Shops ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Das Unternehmen hat Passiva in der Höhe von 225.000 Euro. Dem gegenüber stehen Aktiva in der Höhe von 4.000 Euro.

Arbeitsprozess verloren

Grund für die Insolvenz ist ein Arbeitsprozess, denn die Kohlweis Reprografie GmbH in zweiter Instanz verloren hat. Nun ist das Unternehmen verpflichtet, einer Mitarbeiterin ein Kapital von etwa 80.000 Euro zu bezahlen. Laut AKV Europa und KSV1870 ist die Fortführung und die Entschuldung über einen Sanierungsplan beabsichtigt. Insgesamt sieben Gläubiger von der Insolvenz betroffen. Gläubigerforderungen können ab sofort und bis zum 27. Dezember 2021 angemeldet werden.

Veröffentlicht am 25.11.2021, 14:02
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.