fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Leben Veröffentlicht am 28.11.2021, 14:05

Alte Ansichten

Nicht immer hieß sie Burg Landskron

Landskron - „Schnell, zeitnah und aktuell“ – Das ist unsere Devise bei 5-Minuten. Am Sonntag wollen wir aber hin und wieder eine kleine Ausnahme machen und euch mit unserer Kolumne „Alte Ansichten“ in die Vergangenheit entführen.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (209 Wörter)#GOODNews

Bereits auf unserer heutigen alten Ansicht wurde die Burg Landskron als Ruine betitelt. Kein Wunder, denn die Burg wurde bereits im Mittelalter von den Grafen von Sternberg erbaut, damals noch unter dem Namen “Jagersberg”. Erst einige Zeit später erhielt die Tochter des Grafen von Sternberg das Schloss als Heiratsgut und es wurde in der Folge umbenannt in “Landskron”, heißt es auf der Webseite der Adlerarena.

Landeshauptmann war mal im Besitz der Burg

Im Laufe der Jahrhunderte wechselte das Schloss gleich mehrmals den Besitzer, bis sie irgendwann in schlechtem Zustand in den Besitz des damaligen Landeshauptmannes Christoph Khevenhüller zu Eichelberg gelangte, der sie neu erbaute. So wurde Landskron zur Sommerresidenz der Familie Khevenhüller und Schritt für Schritt zu einem repräsentativen Schloss umgestaltet. Sie galt bald als Zentrum des gesellschaftlichen Lebens des Landes. 

Schließlich dem Verfall preisgegeben

Nach der Beschlagnahmung des Schlosses im Zuge der Enteignung des protestantischen Adels erfolgte 1639 der Erwerb durch Graf Siegmund Ludwig zu Dietrichstein. Er war aber Jahrzehnte hindurch mit Klagen und Prozessen belastet, wodurch das Schloss zusehends verfiel. Schließlich wurde es dem Verfall preisgegeben. Erst 1952 wurde ein Teil der Burganlage in ein Restaurant umgewandelt. Heute ist die Burg unter anderem bekannt für die Adlerarena Landskron.

Veröffentlicht am 28.11.2021, 14:05
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.