fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 05.12.2021, 17:29

Maßnahmen im Überblick

Covid-Regeln für den Nikolaus-Besuch: Was ist erlaubt?

Kärnten - Alle Jahre wieder stattet der Nikolaus den Kindern einen Besuch ab. Doch wie sieht es im jetzigen Lockdown aus? Dürfen Nikolaus, Krampus und Engel überhaupt von Haus zu Haus ziehen? Die Maßnahmen findest du hier im Überblick.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (127 Wörter)

Die gute Nachricht für die Kinder: “Der Nikolaus darf kommen, er darf auch einen Krampus oder ein Engerl dabeihaben, weil der Nikolausbesuch selbst einen beruflichen Zweck darstellt”, informiert das Land Kärnten. Es gelten also die “Arbeits-Regeln, das heißt, 3G-Pflicht für den Nikolaus und eine Begleitperson sowie Maskenpflicht. Bei 2G von Nikolaus und einer Begleitperson entfällt die Masken-Pflicht. Familien, die den Nikolausbesuch für ihre Kinder in Anspruch nehmen, gilt, dass sie in ihren Privaträumen keinen Nachweis von 2 oder 3G erbringen müssen und keine Maske tragen müssen. Jedoch können Familien mit Kindern nicht andere Haushalte besuchen, wo der Nikolaus kommt. “Da gelten ganz klar die Ausgangsregeln, das ist also kein zulässiger Ausgangsgrund”, heißt es seitens des Landes.

Veröffentlicht am 05.12.2021, 17:29
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.