fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 10.01.2022, 11:42

Ab sofort anmelden

Gut begleitet bis zuletzt: Ausbildung zur Hospiz­begleitung

Klagenfurt - Kranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem letzten Lebensweg zu begleiten, ist Kernaufgabe der Caritas Kärnten. Seit 2006 bietet sie daher regelmäßig Lehrgänge zur mobilen Hospizbegleitung an. Anfang Februar 2022 startet wieder einer in Klagenfurt. Anmeldungen sind ab sofort möglich!
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (152 Wörter)

Am Freitag, 4. Februar 2022, um 15 Uhr beginnt im Schloss Krastowitz in Klagenfurt ein neuer Ausbildungslehrgang „Mobile Hospizbegleitung“, der ein Jahr dauert und den Standards des „Dachverband HOSPIZ ÖSTERREICH“ entspricht. Er befähigt Absolventinnen dazu, Menschen in der letzten Lebensphase bis zu ihrem Tod einfühlsam und professionell beizustehen.

So läuft die Ausbildung ab

Die Kursteilnehmerinnen setzen sich intensiv mit der eigenen Vergänglichkeit, den Themen Kommunikation, Demenz, dem „Kommunikationsmittel“ Validation und palliative Betreuung sowie spirituellen Fragen zu Krankheit, Sterben und Tod auseinander. Zum Abschluss dieses sechs Module umfassenden Lehrganges, der einmal im Monat und im Mai zweimal im Monat jeweils Freitag und Samstag stattfindet, haben die Teilnehmer*innen ein 40-Stunden-Praktikum in einem Pflegeheim, auf einer Palliativstation oder im „Mobilen Sozialen Dienst“ zu absolvieren. Nähere Auskünfte erteilt Kursbegleiterin Eva Maria Wernig von der Caritas Kärnten. Sie nimmt unter der Telefonnummer 0664/806 488-114 oder via E-Mail [email protected] Anmeldungen entgegen.

Veröffentlicht am 10.01.2022, 11:42
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.