fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 10.01.2022, 14:03

Bei Verlegearbeiten

Vier Meter abgestürzt: Villacher (62) bricht durch Zwischendecke

Villach - Ein 62-jähriger Arbeiter ist am heutigen Montag bei Verlegearbeiten eines Stromkabels durch die Zwischendecke eines Villacher Gebäudes gebrochen und vier Meter in die Tiefe gefallen.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (58 Wörter)
SYMBOLFOTO - Der Verletzte wurde ins LKH Villach gebracht.

Heute, am 10. Jänner, gegen 9.15 Uhr ist ein 62-jähriger Arbeiter aus Villach bei Verlegearbeiten eines Stromkabels in einer Zwischendecke durch ebenjene durchgebrochen. Er stürzte daraufhin aus vier Metern Höhe auf den Boden einer darunter liegenden Halle eines Lebensmittel-/Gemischtwarenhandels und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der Mann wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Veröffentlicht am 10.01.2022, 14:03
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.