fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 11.01.2022, 17:59

Sirenenalarm

Feuerwehr­einsatz im Pflegeheim: Ein Kühl­schrank brannte in einem Patientenzimmer

Villach - Kurz nach 17 Uhr ertönten die Sirenen über Villach. Es kam zu einer Rauchentwicklung bei einem Pflegeheim.
von Amelie Meier1 Minute Lesezeit (129 Wörter)
SYMBOLFOTO

Kurz nach 17 Uhr ertönten Sirenen über Villach. Die Hauptfeuerwache Villach rückte daraufhin zu einem Einsatz bei einem Pflegeheim aus. Grund war eine Rauchentwicklung vor Ort. Ein Kühlschrank in einem Patientenzimmer war in Brand geraten.

“Pflegepersonal hat vorbildlich reagiert”

Ein Kühlschrank, welcher in einem Patientenzimmer stand, war in Brand geraten. “Das Pflegepersonal hat vorbildlich reagiert und sofort bei Anschlagen des Rauchmelders die betroffenen Patienten aus dem Zimmer evakuiert und auch die Tür geschlossen gehalten”, erklärt Einsatzleiter der Hauptfeuerwache Villach Harald Geissler 5 Minuten gegenüber. “Auch die automatische Brandanlage hat sehr gut funktioniert, wir mussten beim Eintreffen nur mehr den glosenden Kühlschrank abstecken, ins Freie bringen und das Zimmer durchlüften”, meint er. Im Einsatz standen die HFW Villach, sowie die Freiwillige Feuerwehr Vassach.

Veröffentlicht am 11.01.2022, 17:59
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.