fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 12.01.2022, 15:45

Vielseitiger Sportler:

Ehemaliger Klagen­furter Handball­präsident verstorben

Klagenfurt - Mit Stefan Pradetto ist kürzlich ein ehemaliger Handballpräsident und äußerst vielseitiger 92-jähriger Sportler verstorben. Sportreferent und Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) drückt der Familie währenddessen sein Beileid aus.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (150 Wörter)
SYMBOLFOTO

92 Jahre alt wurde der frühere Präsident des Kärntner Handballverbandes, Stefan Pradetto. “Die Kärntner Sportfamilie hat ein über viele Jahrzehnte sehr engagiert und vielseitig tätiges Mitglied verloren. Er war Sportler, Funktionär, Vereinsgründer und vor allem auch immer Vorbild und Motivator”, trauert Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ).

Vielseitiger Sportler

Pradetto wurde am 23. März 1930 geboren und war bis zuletzt in Klagenfurt wohnhaft. Er war Fußballer und Boxer beim KAC, ruderte für den RV-Albatros und spielte ab 1949 beim Eisenbahner-Sportverein Rot-Weiß Klagenfurt Handball. Pradetto fungierte zudem als internationaler Schiedsrichter und Funktionär. Dem Kärntner Handballverband stand er von 1986 bis 1994 als Präsident vor. 1970/71 war er maßgeblich an der Gründung des Handballvereines ASKÖ-SVVW Klagenfurt beteiligt. Vom Land Kärnten wurde Pradetto sowohl mit dem Silbernen als auch dem Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet, geehrt wurde er auch von der Republik Österreich und der Landeshauptstadt Klagenfurt.

Veröffentlicht am 12.01.2022, 15:45
Artikel-UPDATE am 13.01.2022, 05:49
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.