fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Leben Veröffentlicht am 13.01.2022, 08:20

Noch im Jänner

Der Pandemie zum Trotz: Villacher Kultur­zentrum stellt Konzert auf die Beine

Lederergasse - Der Pandemie zum Trotz sind auch 2022 wieder einige Highlights im Kulturhof:villach geplant. Schon am 22. Jänner 2022 präsentiert Paul Plut sein neues Album “Ramsau am Dachstein nach der Apokalypse” im Kulturzentrum der Draustadt. Supportet wird er von der Kärntner Band "Little Lakes".
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (102 Wörter)
Paul Plut kommt nach Villach.

“Wir blicken der Pandemie zum Trotz voller Zuversicht in die Zukunft und starten in ein neues Jahr voller kultureller Highlights”, kündigt das Team vom Kulturhof:villach an. Noch im Jänner wagt man ein Konzert mit Paul Plut, der mit düsterem Dialekt-Gospel die Verflochtenheit von Leben und Tod, Vorbestimmtheit und Widerstand, Verderbnis und Mitgefühl zeigt. Der Künstler ist mit seinem neuen Album unterwegs und macht im Kulturhof:villach Halt. Zuvor tritt das Kärntner Folk-Pop Duo “Little Lakes” auf. Tickets können bereits reserviert werden.

Details zum Konzert

  • Künstler: Paul Plut
  • Local support: Little Lakes
  • Samstag, 22. Jänner 2022, ab 19.30 Uhr
  • Kulturhof:villach (Lederergasse 15)
  • Tickets: https://ntry.at/paulplut_Kulturhofvillach oder verbindlich reservieren unter [email protected] oder +43 699 15088177

Die Veranstaltung findet unter den geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen (2G und Maskenpflicht) statt.

Mit von der Partie ist das Kärntner Duo "Little Lakes"

Veröffentlicht am 13.01.2022, 08:20
Artikel-UPDATE am 13.01.2022, 09:13
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.