fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 13.01.2022, 19:44

Am Herd vergessen

30 Florianis im Einsatz: Wassertopf löste Brand aus

Deutschlandsberg - Mittwochnacht, den 12. Jänner, brach in der Küche eines Wohnhauses in Deutschlandsberg ein Brand aus. Dieser wurde vermutlich von einem auf dem Herd vergessenen Wassertopf ausgelöst. Die 81-jährige Bewohnerin versuchte, selbst das Feuer zu löschen.
von Sabrina Tischler1 Minute Lesezeit (139 Wörter)
SYMBOLFOTO

Gestern kam es in der Nacht, gegen 22 Uhr, zu einem Brand in der Küche einer Wohnung in St. Stefan ob Stainz. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die 81-jährigen Bewohnerin in einem Nebenraum. Erst durch das akustische Signal des Brandmelders bemerkte sie den Brand. Auslöser für das Feuer war ein auf dem E-Herd vergessener Wassertopf.

Brand selbst zu löschen war erfolgslos

Zuerst versuchte sie noch, den Brand selbst zu löschen. Später kam dann auch ein Nachbar zur Hilfe – jedoch erfolgslos. Der Brand wurde schlussendlich von den Feuerwehren Gundersdorf und St. Stefan ob Stainz gelöscht. Sie waren mit fünf Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz. Zwar hatte die 81-jährige Frau keine sichtlichen Verletzungen, trotzdem wurde sie zur Beobachtung ins LKH Deutschlandsberg gebracht. Es befanden sich keine weiteren Personen im Haus.

Veröffentlicht am 13.01.2022, 19:44
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.