fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 13.01.2022, 19:42

Nicht geimpfte Mitarbeiter und Besucher betroffen

PCR-Tests weniger lang gültig: Kärnten verschärft bei Altenpflege

Kärnten - Von der Änderung in der Altenpflege sind nicht geimpfte Mitarbeiter und Besucher. Die PCR-Tests gelten ab kommenden Montag, den 17. Jänner, statt drei nur noch zwei Tage lang.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (57 Wörter)
SYMBOLFOTO - PCR-Tests in der Altenpflege sind ab kommenden Montag weniger lang gültig.

Gerd Kurath, Pressesprecher des Landes Kärnten, informierte heute in einer Pressekonferenz, dass es aufgrund der Omikron-Welle es ab kommenden Montag, den 17. Jänner, im Bereich der Altenpflege eine Verschärfung geben wird. Die Gültigkeitsdauer der PCR-Tests wird von da an von 72 auf 48 Stunden reduziert. Davon betroffen sind vor allem nicht geimpfte Mitarbeiter und Gäste.

Veröffentlicht am 13.01.2022, 19:42
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.