fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 14.01.2022, 09:08

Fahrtrichtung Villach

Massenkarambolage auf der A10: Mehrere Fahrzeuge in Unfall verwickelt

A10 Tauernautobahn - Um 8.45 Uhr kam es auf der A10 Tauernautobahn zu einem Unfall in den mehrere Autos verwickelt waren. Dies hatte einen Stau zur Folge. Die zwei Unfallbeteiligten wurden verletzt.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (128 Wörter)
SYMBOLFOTO

Wie die ASFINAG und Antenne Kärnten informieren, kam es heute Vormittag um 8.45 Uhr zwischen Knoten Spittal-Millstätter See und Spittal Ost zu einem Unfall, in den mehrere Autos verwickelt waren. Laut ASFINAG gibt es daher eine Totalsperre vom Straßenkilometer 141 bis 142. Auch die Einhausung Trebesnig ist gesperrt. Im Moment herrscht bereits mehrere Kilometer Stau.

Update Polizei:

Eine 37-jähriger Mann aus Hermagor musste am 14. Jänner um 8.45 Uhr seinen PKW auf der Tauernautobahn A10, Fahrtrichtung Villach, aufgrund eines kurz davor passierten Sachschadenunfalles, verkehrsbedingt anhalten. Eine nachkommende 21-jährige Spittalerin konnte ihr Auto nicht rechtzeitig anhalten und fuhr dem haltenden PKW ungebremst hinten auf. Beide Lenker wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle ins KH Spittal/Drau eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Veröffentlicht am 14.01.2022, 09:08
Artikel-UPDATE am 14.01.2022, 13:51
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.