fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 14.01.2022, 15:20

"Verläufe derzei mild"

Omikron-Cluster in einem Klagenfurter Altersheim

Klagenfurt - Die Omikron-Variante hält derzeit Einzug in einem Altersheim in Klagenfurt. Mitarbeiter und Bewohner haben sich mit der neuen Corona-Virusmutation infiziert.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (90 Wörter)
SYMBOLFOTO

Ein Omikron-Cluster gibt es momentan in einem Klagenfurter Altersheim. “Derzeit sind dort 34 Personen mit der Virusvariante infiziert, davon acht Mitarbeiter und 26 Bewohner”, bestätigt Landespressesprecher Gerd Kurath. Die Verläufe seien derzeit mild, dies könne sich jedoch rasch ändern.

Drei Pflegeheime betroffen

Kärntenweit sind derzeit drei Alten- und Pflegeheime vom Coronavirus betroffen. Erst gestern wurden im Bereich der Altenpflege Verschärfungen aufgrund der Omikron-Welle angekündigt. Wir haben berichtet. Die Gültigkeitsdauer der PCR-Tests wurde von 72 Stunden auf 48 Stunden reduziert. Davon betroffen sind ungeimpfte Mitarbeiter und Gäste.

Veröffentlicht am 14.01.2022, 15:20
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.