fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 15.01.2022, 14:49

Streit eskalierte:

Klagenfurter prügelte seine Lebens­gefährtin kranken­hausreif

Klagenfurt - Am Samstagvormittag eskalierte ein Beziehungsstreit in einer Klagenfurter Wohnung. Dabei verletzte ein 42-jähriger Mann seine Lebensgefährtin mit mehreren Faustschlägen. Sie wusste sich mit Pfefferspray zu helfen.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (80 Wörter)
SYMBOLFOTO

Die Polizeibeamte und der Rettungsdienst rückten am Samstagvormittag zu einer Klagenfurter Wohnung aus. Dort war ein Beziehungsstreit zwischen einem 42-jährigen Mann und seiner 35-jährigen Lebensgefährtin eskaliert.

Mann schlug mit Fäusten auf sie ein

Gleich mehrmals schlug der Mann dabei mit den Fäusten auf seine Partnerin ein. Diese wehrte sich mit Pfefferspray und alarmierte die Polizei. Schließlich wurde sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Gegen den Mann wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Veröffentlicht am 15.01.2022, 14:49
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.