fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 01.03.2022, 10:39

Schaden in unbekannter Höhe

In Villacher Kirche randaliert: Jetzt ermittelt Polizei wegen Diebstahl und Sach­beschädigung

Villach - Wer macht denn sowas? Bisher unbekannte Täter randalierten in der Nacht auf 1. März in der Villacher Stadtpfarrkirche, beschädigten dabei ein Marienbild und ließen mehrere Wertgegenstände mitgehen.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (172 Wörter)UPDATE-Artikel

Die Stadtpfarrkirche St. Jakob in Villach ist in der Nacht auf Dienstag zum Ziel von Diebstahl und Sachbeschädigung geworden. Bisher unbekannte Täter beschädigten dort ein Marienbild, indem sie die Metallverzierung vom Bilderrahmen herunterrissen.

Goldene Kerzenständer gestohlen

Weiters ließen die Unruhestifter fünf vergoldete Kerzenständer aus Messing im Wert von mehreren hundert Euro aus der Kirche mitgehen. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnten in Tatortnähe außerdem ein Kerzenständer, zwei Schalen aus Metal von den Weihwasserbecken und die Metallverzierung vom Bilderrahmen des Marienbildes gefunden werden.

ÖVP prangert Kirchenraub und Sachbeschädigung an

ÖVP-Klubobmann Christian Struger verurteilt diese Tat zutiefst: “Religiöse Güter stehen unter dem Schutz der Gesellschaft. Und das gilt für alle Religionen, die auf der Basis unseres Grundgesetzes Religionsfreiheit genießen. Jede verbrecherische Aktion in diesem herausgehobenen Umfeld verunsichert Menschen, zerstört das persönliche Sicherheitsgefühl und belastet das Zusammenleben”, so Struger. Die ÖVP hofft nun, dass die Ermittlungen der Polizei erfolgreich sein werden und sich rasch Zeugen melden werden.

Veröffentlicht am 01.03.2022, 10:39
Artikel-UPDATE am 01.03.2022, 14:49
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt Graz
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.