fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 15.07.2022, 09:58

Angebrannte Speisen:

Mutter und zwei Kinder aus brennender Wohnung gerettet

Villach - Gestern Nachmittag, gegen 16.45 Uhr, meldete ein aufmerksamer Nachbar, dass bei einem Wohnblock im Stadtteil Lind, Rauch aus einem Fenster im 2. Stock wahrnehmbar sei. Unklar war im ersten Moment, ob sich Personen in der Wohnung aufhalten.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (170 Wörter)

Seitens der Feuerwehrleitstelle Villach wurde Alarm für die örtlich zuständige Hauptfeuerwache Villach, sowie die FF Vassach ausgelöst. “Nach dem Eintreffen stieg ein Mitglied der Hauptfeuerwache mittels Steckleiter zum offenen Fenster im 2. OG auf. Dieser erkannte eine Rauchentwicklung in der Küche, welches durch angebrannte Speisen ausgelöst wurde”, so Einsatzleiter HBI Harald Geissler, Kommandant der Hauptfeuerwache.

Familie wurde dem Roten Kreuz übergeben

Eine junge Mutter mit zwei Kinder befand sich noch in der Wohnung. Sofort wurde diese ersucht, die Eingangstüre zu öffnen und die verrauchte Wohnung zu verlassen. Die Familie wurde dem Roten Kreuz zur weiteren Abklärung übergeben, wurden aber nicht verletzt.  

Durch die Feuerwehr wurde die Pfanne mit den verkohlten Speiseresten von der Herdplatte entfernt sowie die Räume mittels Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht, so Geissler weiter. Durch den aufmerksamen Nachbar konnte die Gefahr rechtzeitig erkannt werden und somit größerer Schaden verhindert werden.  Im Einsatz standen die oben erwähnten Feuerwehren mit rund 25 Mann und 5 Fahrzeugen sowie das Rote Kreuz und die Polizei.

Veröffentlicht am 15.07.2022, 09:58
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt Graz
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.