fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 04.08.2022, 06:23

Polizei rückte aus

74-Jähriger prügelte Partnerin kranken­hausreif

Klagenfurt - Ein 74-jähriger Mann prügelte seine 61-jährige Lebensgefährtin am Mittwochabend krankenhausreif. Die Polizei rückte aus. Bei der Befragung kam schließlich ans Licht, wie lange die Frau dieses Martyrium schon ertragen musste.
von Tanja Janschitz1 Minute Lesezeit (107 Wörter)
UKH Klagenfurt
SYMBOLFOTO

Stark alkoholisiert prügelte ein 74-jähriger Mann am späten Mittwochabend auf seine 61-jährige Lebensgefährtin ein. Der Frau gelang es, aus der Wohnung zu fliehen und die Polizei zu verständigten. Beim Eintreffen der Beamten war die Frau bereits ins UKH Klagenfurt gegangen. Gegen den Mann wurde sofort ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Nicht das erste Mal

Bei der Befragung kam schließlich ans Licht, dass die Frau in den letzten sechs Monaten immer wieder von ihrem Lebensgefährten attackiert worden war. Der Mann wird nach Abschluss der Ermittlungen wegen Körperverletzung und fortgesetzter Gewaltausübung der Staatsanwaltschaft angezeigt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Veröffentlicht am 04.08.2022, 06:23
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt Graz
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.