Skip to content
/ © zVg/ Wolfgang Bergthaler
Drei Personen halten ein Nackenkissen in der Hand.

Cool: Drei Grazer entwickelten ein indivi­duelles Nacken­kissen

Drei Grazer Gründer haben ein individuelles Nackenkissen entwickelt. Dieses Kissen wird ALF genannt. ALF steht für "Außergewöhnliche Liege-Freude" und genau dieser Mission haben sich die drei Unternehmer zur Aufgabe gemacht.

von Nadia Alina Gressl
1 Minute Lesezeit(149 Wörter)

“Wir wollten das perfekte Schlaferlebnis schaffen – ein Kissen, das sich perfekt dem Körper anpasst”, erklärt Wolfgang Bergthaler, Geschäftsführer der Nackenfreund OG, den Anspruch der Erfinder.

Natürliche Wirbelsäulenhaltung

Die Innovation liegt in der speziellen Form, die es ermöglicht, in verschiedenen Positionen eine natürliche Wirbelsäulenhaltung einzunehmen. Dies wird durch das patentierte 5-Kammern-System ermöglicht. Das Kissen kann nach persönlichen Vorlieben selbst befüllt werden, zum Beispiel mit Schafwolle, Baumwolle, Zirbenspänen, Kapok oder Kautschukflocken.

Einfache und erschwingliche Lösung

Seit ihrer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne Ende letzten Jahres haben die drei Nackenfreunde ihr Konzept weiterentwickelt, sodass ALF nun zu einem günstigeren Preis angeboten werden kann. “Es war uns wichtig, allen Menschen, die auch in Zeiten der Inflation gut schlafen möchten, eine einfache und erschwingliche Lösung zu bieten”, erklärt Bergthaler.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 01.08.2023 um 16:33 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes