Skip to content
/ ©Hohensinn Architektur / nonstandard
Symbolfoto 5min.at: Das "Einfahrtsgate" soll in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße gebaut werden.
Das Siegerprojekt, das "bald" in der Conrad-von Hörtzendorfstraße erstrahlen soll.

Riesen-Komplex soll im Grazer Süden errichtet werden

Der Grazer Süden bekommt in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße ein neues "Einfahrtsgate", wie die Stadt berichtet. Dort soll ein innovatives und qualitativ hochwertiges Bauprojekt entstehen. Die Fertigstellung ist für 2026 geplant.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(198 Wörter)

82 Architekturbüros haben an einem EU-weiten Wettbewerb der Bauunternehmung “Granit” teilgenommen, um im Grazer Süden an der Conrad-von-Hötzendorf-Straße das neue “Einfahrtsgate” in die Stadt zu planen. Aus diesem Wettbewerb ist das Grazer Architekturbüro “Hohensinn ZT GmbH” als Sieger hervorgegangen. “Mit diesem Projekt erhält die östliche Stadteinfahrt von Graz ein markantes, architektonisches Highlight. Es wird die Conrad-von-Hötzendorf-Straße in diesem Bereich neu definieren und höchsten Architekturansprüchen gerech”, ist sich Stadbaudirektor Bertram Werle sicher.

Spatenstich 2024

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Merkur-Arena soll nun auf einer Grundstücksfläche von fast 6.000 Quadratmetern ein Gebäude mit einer Bruttogeschoßfläche von knapp 14.600 Quadratmetern und sechs Obergeschoßen entstehen. 60 Millionen Euro sollen vom Bauunternehmen “Granit” investiert werden. das Gebäude soll zudem von zwei Grünachsen umrahmt sein. Auch ein Landschaftspark mit intensiver Bepflanzung ist geplant. “Zusätzlich werden begrünte, zweigeschossige Räume als Wintergärten in das Gebäude eingeschoben und bilden Qualitäten für kreatives Arbeiten und erholsame Pausen”, heißt es vonseiten der Stadt. Der mögliche Spatenstich ist für den Herbst 2024, die Fertigstellung für 2026 geplant.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 20.10.2023 um 14:50 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes