Skip to content
/ ©5 Minuten

Nach 40 Jahren: Bekanntes Mode­geschäft „Moustache“ schließt

Letztes Jahr feierte das bekannte Modegeschäft "Moustache" noch das 40-jährige Jubiläum. Nun steht das Geschäft am Villacher Hauptplatz kurz vor der Schließung. Es wurde kein Nachfolger gefunden.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(185 Wörter)

Seit 1982 existiert nun schon das Modegeschäft “Moustache” am Villacher Hauptplatz. Nun nimmt die über 40 Jahre lange Geschichte des Familienunternehmens ein Ende: Die Schließung von “Moustache” steht nämlich bevor. In einer Aussendung des Alpenländischen Kreditorenverbandes (AKV) heißt es, dass der Grund für die Schleißung sei, dass es keinen Nachfolger gebe. Derzeit sollen noch fünf Mitarbeiter bei “Moustache” arbeiten.

Sommergeschäft war ein Totalausfall

Neben der bevorstehenden Schließung kommt noch eine Insolvenz hinzu. Laut AKV beläuft sich die Überschuldung auf 185.000 Euro. Wie konnte es so weit kommen? Ursache für die Insolvenz soll die verschärfte Marktlage in der Villacher Innenstadt sein. Nach Corona wurden trotz aller Bemühungen nur geringe Jahresüberschüsse erzielt. Selbst das letzte Sommergeschäft sei ein wirtschaftlicher Totalausfall gewesen. Hinzu komme, dass sich das Kunden- und Kaufverhalten in den letzten Jahren ebenso geändert hatte. Insgesamt spricht die AKV von Passiva in Höhe von 220.000 Euro und Aktiva in der Höhe von rund 35.000 Euro. 36 Gläubiger seien von der Insolvenz betroffen.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 14.09.2023 um 11:10 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes