Skip to content
/ ©Leserfoto
Foto auf 5min.at: Das Foto zeigt Polizeiautos in der Klagenfurter Innenstadt.
Der Einsatz wurde mittlerweile beendet. Was aber war der Grund?

Kurios: Nackte Oberkörper lösten Groß­einsatz aus 

In der Klagenfurter Innenstadt war bis vor Kurzem ein Großaufgebot der Einsatzkräfte zu beobachten. Auch ein Polizeihubschrauber kreiste in der Luft. Aufgrund einer kuriosen Beobachtung alarmierte eine Frau die Polizei.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(176 Wörter)

Eine seltsame Beobachtung führte zu einem Großaufgebot der Polizeikräfte im Bereich 10. Oktober-Straße und Paulitschgasse. “Eine Frau erstattete Anzeige, nachdem sie zwei Männer mit Umhängetasche beobachtet hatte, die in eine Tiefgarage gingen”, bestätigte Lisa Sandrieser, Polizeisprecherin,  gegenüber 5 Minuten. Dass die Männer kein T-Shirt trugen und eine große Tasche dabeihatten, war der Frau äußert verdächtig vorgekommen. 5 Minuten berichtete.

Eine Frau erstattete Anzeige, nachdem sie zwei Männer mit Umhängetasche beobachtet hatte, die in eine Tiefgarage gingen”

Lisa Sandriesser, Polizeisprecherin

Der Einsatz entpuppte sich als Fehlalarm

Die Polizei darf nun Entwarnung geben. Bei den auffälligen Männern handelte es sich um zwei freiwillige Helfer, welche nach den Unwettern helfen wollten, Schäden in einer Tiefgarage zu beseitigen. Währenddessen gingen sie auch in ein Lebensmittelgeschäft in der 10. Oktober-Straße, um sich eine Jause zu kaufen. Aufgrund der hohen Temperaturen trugen sie kein T-Shirt, so berichtet Sandrieser vor Ort gegenüber 5 Minuten. Der Einsatz wurde beendet.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 14.09.2023 um 11:33 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes