Skip to content
/ ©Montage:5min.at/pexels

Kurios: Ketchup-Gang nach Schmuck-Dieb­stahl vor Gericht

Der Vorfall ging Ende August viral: Zwei Männer und eine Frau wählten ein außergewöhnliches Versteck für ihr Diebesgut: eine Ketchup-Flasche. Die Bande muss sich nun vor Gericht für den Diebstahl verantworten.

von Elisa Auer
Elisa Auer 5 Minuten Redaktion
1 Minute Lesezeit(91 Wörter)

Lange Zeit tappte die Polizei im Dunkeln. Das Ketchup-Trio konnte schließlich aber nach einer Verfolgungsjagd im Bezirk Schwaz (Tirol) geschnappt werden. Wie Medien berichteten, wurde in der Unterwäsche, welche sich im Auto befand, ein Schmuckstück gefunden. Wo aber war das restliche Diebesgut geblieben?

Diebes-Trio auf Anklagebank

Die restlichen Schmuckstücke wurden schließlich in einer leeren Ketchup-Flasche gefunden, die sich ebenfalls im Fluchtauto befand, wie die “Kleine Zeitung” berichtete. Ein wahrlich skurriles Versteck. Nun startet der Prozess. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes