Skip to content
/ ©Bundesheer
Symbolfoto von 5min.at: Zwei Soldaten im Einsatz.

Für den Notfall bereit: Neue Reaktions­miliz mit Einheit in Spittal

Die Aufbietung der Miliz im Rahmen des Covid-19 Einsatzes im Jahr 2020 und Beurteilungen diverser Zukunftsszenarien haben gezeigt: Teile der Miliz sollten nach Alarmierung noch rascher in den Einsatz gehen.

von Carolina Kucher
1 Minute Lesezeit(118 Wörter)

Ein Standort der neuen Einheit wurde in Spittal eingerichtet.

Die Reaktionsmiliz (ReakMiliz) sind konkret designierte Organisationselemente der Miliz mit festgelegtem erhöhten Bereitschaftsgrad, die als Teil der Reaktionskräfte des Österreichischen Bundesheers ohne wesentliche Einsatzvorbereitung nach Aufbietung österreichweit zum Einsatz kommen können. Eine Einheit wird auch in Spittal in Kärnten eingerichtet.

6.000 Euro Anerkennungsprämie

Nach nur 48 bis max. 72 Stunden ist die Reaktionsmiliz bereit, um Österreich in kritischen Situationen zu helfen. Mit der freiwilligen Meldung zur Reaktionsmiliz erwarten alle Teilnehmer neben dem vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangebot auch attraktive Prämien und Verdienstmöglichkeiten, wie zum Beispiel eine Anerkennungsprämie von 6.000 Euro pro Jahr.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes