Skip to content
/ ©KK/Leserin

Durch­gedreht? Frau zer­schlug Fenster mit Bohr­maschine

Laut herumschreiend, hämmerte eine Frau mit einer Bohrmaschine heute Nacht gegen das Fenster einer Wohnung in Gösting. Von dem Lärm wurden mehrere Nachbarn munter und kontaktierten schließlich die Polizei.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(200 Wörter)

Unschön geweckt, wurde heute Nacht eine 5 Minuten-Leserin. „Eigentlich wollte ich schlafen, aber kurz nach halb 2 Uhr in der Früh hörte ich lautes Geschrei und ein Fenster klirren“, erzählt die Grazerin. Als sie schließlich aufstand, um Nachschau zu halten, konnte sie aus ihrem Fenster eine Frau auf der Straße beobachten: „Sie schlug bei einer fremden Wohnung mit der Bohrmaschine die Fenster kaputt.“

„Der Schock sitzt tief“

In der betroffenen Wohnung lebt laut der Zeugin eine ältere Frau, sie war all die Zeit daheim. Aus Angst ist sie schließlich zu ihrer Enkelin in den zweiten Stock geflüchtet. „Ich habe mit ihnen gesprochen, der Schock sitzt tief.“ Warum die Frau es genau auf diese Wohnung abgesehen hätte, wissen sie nicht. „Sie scheint bei uns um die Ecke zu wohnen. Bei ihrer Wohnung sieht man auch alles Blut rundum“, so die Grazerin weiter.

Polizei alarmiert

Da sich die Frau in der Nacht nicht von selbst zu beruhigen schien, riefen die Anrainer die Polizei. Laut Angaben der Grazerin nahmen die Beamten sie sogar mit. Die Polizei selbst konnte gegenüber 5 Minuten keine Auskunft zu dem Vorfall geben.

(c) KK/ Leserin
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 03.10.2023 um 16:26 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes