Skip to content
/ ©Bri So

Sonne im Norden und Regenschauer im Süden erwartet

Die Wetterexperten von GeoSphere Austria berichten, dass sich in Österreich nördlich des Alpenhauptkammes, sowie im nördlichen und östlichen Teil des Landes die Wolken bereits am Morgen oder im frühen Vormittag verabschieden.

von Nadia Alina Gressl
Nadia Gressl 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(182 Wörter)

Im nördlichen Teil Österreichs setzt sich zunehmend sonniges Wetter durch. Im Laufe des Tages werden am Himmel oft nur noch zarte, hohe Wolkenschleier zu sehen sein.

Wolken und Regenschauer im Süden/Südosten

Ein anderes Bild zeigt sich hingegen im Süden und Südosten Österreichs. Hier müssen die Bewohner bis in den Nachmittag hinein mit dichten Wolken und gelegentlichen Regenschauern rechnen. Erst im Laufe des Tages werden auch hier die Wolken allmählich weniger.

Der Wind wird weniger

Was den Wind betrifft, so wird vor allem im östlichen Flachland und im Wiener Becken tagsüber noch lebhafter Nordwestwind erwartet. Dieser wird jedoch im Verlauf des Tages merklich nachlassen und für angenehmere Bedingungen sorgen.

Bis zu zwischen 16 und 22 Grad

In Bezug auf die Temperaturen können sich die Menschen in Österreich auf milde Werte freuen. Die Tageshöchsttemperaturen werden voraussichtlich zwischen 16 und 22 Grad Celsius liegen. Damit verspricht der Tag trotz anfänglicher Wolken im Großteil des Landes angenehmes Wetter und eine gute Gelegenheit, die Sonne zu genießen.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 04.10.2023 um 07:18 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes