Skip to content
/ ©Pixabay.com

Studie: Autos werden kleiner, aber nicht weniger

Mit Stichtag 31. Dezember 2022 waren 5,15 Mio. PKW in Österreich zugelassen.* Im Vergleich zum Vorjahr war damit ein leichter Anstieg um 0,3 Prozent zu verzeichnen.

von Redaktion 5 Minuten
2 Minuten Lesezeit(285 Wörter)

Gleichzeitig wurden 2022 um 7,2 Prozent weniger B-Führerschiene als im Jahr 2021 ausgestellt.** Stellt sich die Frage: Wo geht der Trend hin? Werden in Zukunft mehr oder weniger Autos auf österreichischen Straßen unterwegs sein? Und werden es größere oder kleinere Fahrzeuge sein? Sieht man sich die Ergebnisse der AutoScout24-Trendstudie an, zeigt sich, dass die Mehrheit dem Auto auch künftig eine wichtige Rolle zuschreibt.

Mehr oder gleich viele Autos

Die Österreicher:innen gehen mehrheitlich zu 48 Prozent davon aus, dass auch in Zukunft die Anzahl der Autos in den heimischen Haushalten gleich bleiben wird. 14 Prozent sind der Ansicht, dass es künftig mehr Autos in Österreich geben wird. Eine Zunahme von Fahrzeugen prognostizieren vor allem Männer (16 Prozent), die Gruppe der 30- bis 50-Jährigen (17 Prozent), Berufstätige (15 Prozent) sowie Personen aus dem östlichen Österreich, konkret aus Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten (18 Prozent). Insgesamt geht nur ein Drittel der Befragten von einer Reduktion der Anzahl der Fahrzeuge in Österreich aus.

Mehr Autos, aber kleiner

Schon heute nutzen die Österreicher:innen zu rund einem Drittel hauptsächlich einen Kleinwagen, um von A nach B zu kommen. Geht es nach ihnen, so werden kleiner Fahrzeuge in Zukunft eher das Straßenbild prägen. Knapp die Hälfte der Befragten (46 Prozent) geht von dieser Prämisse aus, demgegenüber steht etwas mehr als ein Fünftel (22 Prozent), das eine Tendenz zu größeren Autos sieht. Besonders stark ausgeprägt ist die Tendenz hin zum kleineren fahrbaren Untersatz bei jüngeren Personen zwischen 18 und 29 Jahren. In dieser Altersklasse sind 52 Prozent der Meinung, dass Kleinwägen die Zukunft sind. Demgegenüber stehen 17 Prozent, die denken, größere Autos sind im Kommen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes