Skip to content
/ ©Stadt St. Veit
Ein Bild auf 5min.at zeigt: Berufsschüler bei der Umsetzung von kreativen Schaufenstern in der St. Veiter Innenstadt.
Die Berufsschüler bei der Umsetzung von kreativen Schaufenstern in der St. Veiter Innenstadt.

Schüler hauchen Leerständen neues Leben ein

Ein außergewöhnliches Projekt von 16 Berufsschülern lässt noch bis 6. November 2023 die Leerflächen der St. Veiter Innenstadt in neuem Glanz erstrahlen.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(120 Wörter)

16 Schüler der Abschlussklasse der Fachberufsschule 2 Klagenfurt und deren Lehrerin Verena Rainer steckten viele Stunden Arbeit und Können in leerstehende Flächen in der St. Veiter Innenstadt. Die Lehrlinge erarbeiteten im Rahmen des Projektpraktikums „Visual Merchandising und Sales Promotion“ kreative Konzepte für die Schaufenstergestaltung.

Betriebe der Stadt unterstützen die kreative Aktion

Die Schaufenster von fünf Leerständen der St. Veiter Innenstadt können bis 6. November 2023 bewundert werden. Betriebe der Stadt unterstützen die kreative Aktion der Schüler mit zur Verfügung gestellten Waren und Materialien: Das Modegeschäft Benetton, die Buch- und Papierhandlung Besold, das Brautmodengeschäft Heiratslust, das Reiseunternehmen Springer und die Stadtbücherei St. Veit.

Diese Schaufenster werden ins rechte Licht gerückt:

  • Herzog Bernhard Platz 4 (ehemaliges Verkaufsgeschäft und Café)
  • Herzog Bernhard Platz 10 (ehemaliges Café)
  • Herzog Bernhard Platz 11 (ehemaliges Frisörgeschäft)
  • Kirchgasse 6 (ehemalige Fleischerei)
  • Unterer Platz 17 (ehemaliges Trachtengeschäft)
Ein Bild auf 5min.at zeigt: Berufsschüler bei der Umsetzung von kreativen Schaufenstern in der St. Veiter Innenstadt.
©Stadt St. Veit
Ein Bild auf 5min.at zeigt: Berufsschüler bei der Umsetzung von kreativen Schaufenstern in der St. Veiter Innenstadt.
©Stadt St. Veit

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes