Skip to content
/ ©Screenshot Google Streetview

Ehemaliger österreichischer Sportstar studiert jetzt in Graz

Ein "neues Kapitel" hat der ehemalige Superstar im österreichischen Skisprungsport, Thomas Morgenstern, kürzlich erst aufgeschlagen. Er studiert jetzt in Graz "Air Traffic Management".

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(131 Wörter)

Einer der erfolgreichsten Skispringer, die Österreich je hatte, Thomas Morgenstern, hat jetzt ein „neues Kapitel“ in seinem Leben aufgeschlagen, wie er auf Facebook berichtet. „Ich tauche in die faszinierende Welt des „Air Traffic Management“ ein“, schreibt er dort. Damit wird sich Österreichs Überflieger aus Kärnten, der vier Olympia- (drei in Gold) und elf WM-Medaillen (acht in Gold) zu Buche stehen hat, auch in Zukunft wohl mit luftigen Höhen beschäftigen.

„Lernen endet nie“

„Das Lernen endet nie und ich bin bereit, mich den Herausforderungen zu stellen und ständig dazuzulernen“, erklärt er weiter. Er möchte mit dem Studium einen Blick hinter die Kulissen des Flugverkehrs werfen können. Sein Posting beendet er mit den Worten: „Auf zu neuen Höhen.“

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 05.10.2023 um 11:34 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes