Skip to content
/ ©zVg

Als Santa Claus durch die Stadt: Polterrunde sorgt für Lacher

Nanu? Wer marschiert da durch die Klagenfurter Innenstadt - und das ohne Rentier, Schlitten und Geschenke?

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(193 Wörter)

Für viele Lacher sorgte heute ein Polterrunde in Klagenfurt. Wie es nun mal so Brauch ist, gehören Tutus, witzige T-Shirts und seit heute auch ein Weihnachtsmann-Kostüm dazu zum Poltern. Diese lustige Idee hatte eine Kärntner Männergruppe: Sie steckten den zukünftigen Bräutigam in ein „Santa Claus“-Kostüm und ließen ihn durch Klagenfurt stapfen.

Am Weg nach Malle

Endstation war dann am Klagenfurter Flughafen – für die Polterrunde geht es zum Feiern nach Mallorca. „Das Beste ist, der zukünftige Bräutigam weiß davon noch nichts. Es fliegt zum ersten Mal“, erzählt einer der Freunde gegenüber 5 Minuten. Mit verbundenen Augen haben seine Freunde ihn in das Flugzeug gesetzt. Das wird noch ein ordentlicher Spaß für sie alle!

Auch Frau hat ihren Spaß

Auch Braut hatte einen Spaß. Sie musste sich als ältere Frau verkleiden. „Sie war mit ihren fünf Freundinnen in Klagenfurt unterwegs, um die Hochzeitskassa aufzustocken“, schmunzelt eine der Brautjungfern. Update zum Weihnachtsmann: Auch er ist mittlerweile heil in Malle angekommen. Den Schock am Flughafen hat er gut überstanden.

Foto auf 5min.at: Das Bild zeigt eine Frau im Kostüm.
©KK/ Pamela
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 07.10.2023 um 09:58 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes