Skip to content
/ ©Marktgemeinde Treffen
Ein Bild auf 5min.at zeigt die Ehrung zweier Judo-Sportler in Treffen.

Große Ehrung für Treffener Judo-Sportler

Im Zuge des großen Judo-Opening fand am Freitag, dem 6. Oktober 2023, die Ehrung der Treffner Medaillengewinner Dijana Konitc und Markus Tarman statt.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(174 Wörter)

Bei den Specialolympics Worldgames 2023 in Berlin durfte sich Markus Tarman über die Silber- und Dijana Kontic über die Bronzemedaille freuen. Aus diesem Grund wurde für die beiden Sportler des SV Treffen am Freitag, dem 6. Oktober 2023, eine Ehrung vor dem großen Judo-Opening organisiert. Diese wurde vom Bürgermeister Klaus Glanznig, Gemeindevorstand Otto Steiner, Obmann Markus Mayer und Special-Olympics-Koordinatorin Eva Lodron vorgenommen.

Glückwünsche

In sehr persönlichen und launigen Worten gratulierte der Bürgermeister den beiden Medaillengewinnern zum großartigen Erfolg. „Österreich, Kärnten und besonders die Heimatgemeinde Treffen sind sehr stolz auf euch!“, so Glanznig. Konsequentes Training, Disziplin und das sehr kompetente Trainerteam des SV Treffen Judo machten diesen Erfolg möglich.

Eintrag im Ehrenbuch

Nach der Geschenkübergabe trugen sich Dijana Kontic und Markus Tarman, im Ehrenbuch der Marktgemeinde Treffen ein. In diesem Buch stehen neben unseren zwei Judosportlern auch Olympiasieger Mathias Mayer, Weltmeisterin Mirijam Ressmann, Olympiasieger Franz Klammer, Bundespräsident Heinz Fischer, Bundeskanzler Christian Kern, sowie weitere hochrangige Personen des öffentlichen Lebens.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes