Skip to content
/ ©StadtKommunikation / Hude
75 Jahre Benediktinermarkt: „Hier weiß man, was man bekommt“

75 Jahre Benediktinermarkt: „Hier weiß man, was man bekommt“

Standler-Ehrungen, Segnung der Erntekrone, Musik und tausende Besucher. Das 75-Jahr-Jubiläum des Benediktinermarktes wurde am Samstagvormittag gefeiert.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(216 Wörter)

Mit einem musikalischen Marsch durch die Klagenfurter Innenstadt mit der Stadtkapelle Klagenfurt, den Fahnenschwingern, einer Pferdekutsche mit Erntekrone und vielen Menschen, die sich dem Festzug anschlossen, hat das Fest zum 75-Jahr-Jubiläum des Benediktinermarktes frühmorgens begonnen. Bis in die frühen Nachmittagsstunden wurde das Jubiläum gefeiert.

„Hier weiß man, was man bekommt“

„Unser Benediktinermarkt ist mit 75 Jahren frischer denn je, er ist nicht nur das pulsierende Herz der Stadt, sondern auch jener Ort, an dem Frische, Qualität und Regionalität im Mittelpunkt stehen. Hier weiß man, was man bekommt, die Bauern und Gärtner und unsere Fieranten aus dem Alpen-Adria-Raum sind persönlich vor Ort, um ihre Waren feilzubieten. Das schätzen die Klagenfurterinnen und Klagenfurter und auch die vielen Gäste unserer Stadt“, so Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten), der das Jubiläumsfest eröffnet hat.

Ehrungen, Segnung und Bieranstich

Im Zuge der Jubiläumsfeier ehrte der Bürgermeister auch etliche Standler, die schon seit Jahrzehnten am Markt stehen und ihn zu dem beliebten Platz machen, der er ist. Nach der Segnung der Erntekrone durch Dompfarrer Peter Allmaier und dem festlichen Bieranstich sorgten die Musikschule Katolnig und die Band „Wörthersee Klang“ bis in den frühen Nachmittag für tolle Stimmung.

75 Jahre Benediktinermarkt: „Hier weiß man, was man bekommt“
©StadtKommunikation / Hude
Der Bürgermeister Christian Scheider zeichnete einige der längstdienenden Standler und Fieranten aus.
Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 07.10.2023 um 14:42 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes