Skip to content
/ ©5 Minuten

Sonniger Start in den Sonntag – doch dann zieht es zu

Der Sonntag soll freundlich starten. Doch schon bald sollen von Norden dichte Wolken auftauchen.

von Elisa Kolditz
1 Minute Lesezeit(94 Wörter)

Wer am Sonntag noch ein paar Sonnenstrahlen genießen möchte, muss sich beeilen. Denn schon bald ziehen von Norden dichte Wolken über das Land. „Gegen Mittag setzt im Mariazellerland Regen ein, der sich bis zum Abend in der Obersteiermark ausbreitet“, so die Experten der GeoSphere Austria. Im Süden hingegen soll es jedoch trocken bleiben. Durch den Wind aus nördlichen Richtungen soll es überall auffrischen. „Die Höchstwerte liegen zwischen 18 Grad im Mürztal und 24 Grad im Leibnitzer Feld“, wissen die Experten.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 08.10.2023 um 05:39 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes