Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at zeigt einen Krampus.

Grazer müssen auch heuer auf großen Krampuslauf verzichten

Jahre ist es her, dass in der Grazer Innenstadt ein großer Krampuslauf veranstaltet wurde. Auch heuer werden die Grazer vertröstet, das Budget reiche dafür nicht aus.

von Sabrina Tischler
1 Minute Lesezeit(130 Wörter)

Die Krampuszeit steht vor der Tür. Ab November treiben die gruseligen Gestalten wieder ihr Unwesen. Ohne Krampuslauf ausgehen wird auch heuer wieder Graz. Nur schwer kann man sich an den letzten großen Krampuslauf in der steirischen Landeshauptstadt erinnern – vier Jahre ist es mittlerweile schon her.

Budget zieht Strich durch die Rechnung

Leider müssen die Grazer auch heuer auf diesen gruselig-schaurigen Brauchtum in der Innenstadt verzichten. Wie der Grazer berichtet, ist die Absage nämlich schon fix. Das Adventbudget sei nicht ausreichend. Sowie schon 2022 fällt der Krampuslauf auch heuer dem budgetären Sparstift zum Opfer. Nun ja, ganz ohne Krampuslauf müssen die Grazer nicht davonkommen: In Graz-Umgebung werden die gruseligen Gestalten dennoch ihr Unwesen treiben.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes