Skip to content
/ ©Gemeinde Spittal an der Drau

Spittalerin Josefa ist 101 Jahre alt und braucht keine Medikamente

Eine bemerkenswerte Lebensreise wurde kürzlich im Marienheim gefeiert, als Josefa Dürregger ihren 101. Geburtstag beging. Sie ist somit die älteste Spittalerin!

von Nadia Alina Gressl
1 Minute Lesezeit(198 Wörter)

Josefa Dürregger wurde in der Ortschaft Laas, hoch über Flattach, bei einem Bauernhof geboren und aufgewachsen. Im Jahr 1948 heiratete sie ihren Mann und zog nach Außerfragant, wo sie gemeinsam eine Landwirtschaft betrieben. Aus dieser Ehe gingen drei Kinder, neun Enkel und 17 Urenkel hervor. Die Familie ist stolz auf ihre matriarchalische Wurzel und schätzt die Weisheit und Wärme, die Josefa in ihr Leben gebracht hat.

Viele Hobbies

Josefas Hobbys erstreckten sich über die Gartenarbeit bis hin zum Stricken von Socken für die gesamte Familie. Ihre geschickten Hände haben unzählige Paare von warmen Socken gefertigt, die nicht nur die Füße, sondern auch die Herzen ihrer Lieben erwärmt haben. Darüber hinaus engagierte sich Josefa aktiv im Seniorenbund in Flattach und hatte die Ehre, über zehn Jahre lang als Obfrau tätig zu sein.

Hoher Besuch

Josefa Dürregger genießt eine beneidenswerte Gesundheit, und es ist beachtlich, dass sie auch im hohen Alter keine Medikamente benötigt. An ihrem 101. Geburtstag hatte sie die Freude, Bürgermeister Gerhard Köfer zu begrüßen, der ihre Lebensgeschichte und ihren Beitrag zur Gemeinschaft würdigte.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 11.10.2023 um 07:37 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes