Skip to content
/ ©VOGUS

Toll: Brau Union Österreich ist auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Die Brau Union Österreich hat sich im Rahmen ihrer Initiative "Brew a Better World" zum Ziel gesetzt, erneuerbare Energieträger zu nutzen und den Energieverbrauch in ihren Brauereien zu reduzieren.

von Nadia Alina Gressl
1 Minute Lesezeit(211 Wörter)

Ein Beispiel für diese Bemühungen ist die Brauerei Wieselburg, die nun für den HERMES.Klimaschutz.Preis nominiert wurde. Im Herbst 2022 begann die Brau Union Österreich eine umfassende Energie-Feinanalyse in Wieselburg durchzuführen und stellte dabei Potenzial zur Verbesserung der Beleuchtung fest.

Energieeffiziente LED-Technologie

Im Frühjahr 2023 erfolgte die Umrüstung der gesamten Beleuchtung in den Produktionshallen sowie im Außenbereich der Brauerei Wieselburg auf energieeffiziente LED-Technologie. Diese Maßnahme führte zu einer erheblichen Einsparung von 160.300 kWh Strom pro Jahr. Der Leistungsbedarf für die Innenbeleuchtung wurde von 80,24 kW auf 40,128 kW reduziert.

Verbessert auch das Wohlbefinden

Die Umstellung auf LED-Beleuchtung nicht nur zu erheblichen Einsparungen im Energiebedarf, sondern verbessert auch das Wohlbefinden und die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter. LED-Technologie ist eine umweltfreundliche und nachhaltige Lösung in der Beleuchtungstechnik. Sie verbraucht weniger Strom, hat eine längere Lebensdauer und muss daher seltener ausgetauscht werden, was auch die Instandhaltungskosten und Abfallmengen reduziert.

Weg zur nachhaltigen Bierkultur

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs & ESG Sustainability, betont die Bedeutung dieser Maßnahme: „Als größtes Brauereiunternehmen Österreichs tragen wir eine soziale und ökologische Verantwortung. Die Beleuchtungsumstellung in der Brauerei Wieselburg ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer nachhaltigen Bierkultur“.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes