Skip to content
/ ©Wifi Kärnten/studiohorst

333 Kärntner Schüler erlangen begehrte Cambridge-Zertifikate

Insgesamt 333 Schüler aus ganz Kärnten haben erfolgreich die Prüfungen für die begehrten Cambridge-Zertifikate abgelegt, die im WIFI Kärnten abgenommen wurden.

von Nadia Alina Gressl
Nadia Gressl 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(134 Wörter)

Die Zertifikate wurden den erfolgreichen Absolventen im Rahmen einer offiziellen Feier im WIFI Kärnten von WK-Vizepräsidentin Astrid Legner und WIFI-Geschäftsführer Andreas Görgei überreicht.

Nachfrage steigt stetig

Englisch wird in Kärnten und weltweit immer mehr als wichtige Fremd- oder Zweitsprache angesehen, sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben. Die Nachfrage nach international anerkannten Sprachzertifikaten, wie den Cambridge-Zertifikaten, steigt daher stetig und gewinnt an Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Kärnten.

Mehr als 5,5 Millionen Kandidaten

Weltweit nehmen jedes Jahr mehr als 5,5 Millionen Kandidaten in über 135 Ländern an diesen zweitägigen Prüfungen teil. Die Cambridge-Zertifikate gelten als wertvoller Nachweis hoher sprachlicher Kompetenz und tragen dazu bei, berufliche Chancen zu verbessern, da immer mehr Arbeitgeber und Universitäten weltweit diese Zertifikate anerkennen.

Diese international anerkannten Zertifikate umfassen die Niveaustufen:

  • B1 Preliminary
  • B2 Business Vantage
  • B2 First Certificate in English (FCE)
  • C1 Advanced (CAE)

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes