Skip to content
/ ©pixabay.com
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Bezahlen mit einer Kreditkarte.

Gelegenheitsdieb nutzte gestohlene Bankomatkarte für zehn Transaktionen

Eine 31-jährige Klagenfurterin erlebte einen unangenehmen Vorfall, als ihre Badetasche in einer Badeanstalt in Spittal an der Drau gestohlen wurde.

von Julia Waldhauser
Teamfoto von 5min.at: Julia Waldhauser ist für die Online-Redaktion Graz tätig.
1 Minute Lesezeit(140 Wörter)

Am Samstag, dem 7. Oktober 2023, zwischen 14.50 und 15.35 Uhr, wurde in einer Badeanstalt in Spittal an der Drau die Badetasche einer 31-jährigen Klagenfurterin gestohlen. Das gestohlene Handy wurde in der Nähe des Tatortes entsorgt, der Dieb nutzte die bargeldlose Bezahlfunktion ihrer Bankomatkarte, um an verschiedenen Orten insgesamt zehn kleine Beträge zu bezahlen.

32-Jähriger gesteht Diebstahl in Badeanstalt

Nach Ermittlungen konnten die örtlichen Polizeibeamten den Täter ausfindig machen. Es handelt sich um einen 32-jährigen Bosnier, der im Bezirk Villach Land lebt. Die gestohlene Badetasche wurde von den Ermittlern gefunden und sichergestellt. Der Täter hat sein Geständnis abgelegt und gab an, dass es sich um einen Gelegenheitsdiebstahl handelte, ohne ein spezielles Motiv anzugeben. Geldnot spielte bei der Tat keine Rolle. Der 32-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes