Skip to content
/ ©guenther/stock.adobe.com

Am Landesfeiertag: Team Kärnten fordert Anpassung des Heimatliedes

Anlässlich des heutigen Landesfeiertages setzt sich Team-Kärnten-Chef Gerhard Köfer für eine geringfügige Anpassung des Kärntner Heimatliedes ein: "'Kärntnerland' soll zumindest einmal im Text vorkommen."

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(219 Wörter)

Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer erinnert anlässlich des Kärntner Landesfeiertages am heutigen 10. Oktober, dass in der offiziellen Landeshymne das Wort ‚Kärnten‘ kein einziges Mal vorkommt: „Sehr wohl aber besingen wir am 10. Oktober zwei andere Bundesländer, nämlich Tirol und Salzburg. Weiters kommt am Ende der vier Strophen das Wort Heimatland vor, jedoch wird kein einziges Mal das Wort Kärnten erwähnt.“ 

Ein Bild auf 5min.at zeigt Team Kärnten Chef Gerhard Köfer vor laufender Kamera.
©5 Minuten

Aus Heimatland soll Kärntnerland werden

Konkret schlägt Köfer deshalb vor, das Wort „Heimatland“, zumindest einmal auf „Kärntnerland“ abzuändern: „Jedes Bundesland, außer Kärnten und Oberösterreich, führt in seiner Hymne die eigene Landesbezeichnung an. Daher wäre eine kleine, unkomplizierte, aber charmante Abänderung der Landeshymne jederzeit möglich. Eine Hymne bedeutet Geschichte und Identität.“

Liedtext des Kärntner Heimatliedes

Dort, wo Tirol an Salzburg grenzt,
des Glockners Eisgefilde glänzt,
wo aus dem Kranz, der es umschließt,
der Leiter reine Quelle fließt,
laut tosend, längs der Berge Rand,
beginnt mein teures Heimatland.

Hier geht es zu den weiteren Strophen: www.ktn.gv.at

Was sagt ihr dazu?

Derzeit steht eine Änderung der Landeshymne zwar nicht im Raum, nichtsdestotrotz würden wir gerne von euch wissen, was ihr von dem Team-Kärnten-Vorschlag haltet. Wärt ihr dafür künftig das Kärntnerland zu besingen oder sollte der Liedtext bleiben, wie er ist? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren auf Facebook und Instagram mit. Wir sind gespannt!

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 10.10.2023 um 16:52 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes