Skip to content
/ ©pololia-stock.adobe.com
Symbolfoto
Symbolfoto zu einem Beitrag von 5min.at: Schüler zeigen in der Klasse auf.

An Grazer Schule: 9-Jährige attackierte Pädagogen

Gewalt ist ein ernstzunehmendes Thema in österreichischen Schulen. Immer öfter kommt es zu aggressiven Verhalten und Ausschreitungen. Bereits sehr junge Schüler überschreiten diese Grenzen.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(76 Wörter)

Gewalt kennt kein Alter – dies bestätigt ein schockierender Fall in einer Grazer Schule. Dort soll laut „Steirerkrone“ ein erst 9-jähriges Mädchen auf ihre Lehrer losgegangen sein. Dabei handle es sich nicht um einen Einzelfall, die Schülerin sei schon mehrfacht aggressiv und gewalttätig geworden sein. Aus diesem Grund wurden ausgebildete Pädagogen engagiert – welche schließlich zur Zielscheibe der 9-Jährigen wurden.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes