Skip to content
/ ©APA/THEMENBILD
Erst am Sonntag endet das sommerliche Wetter im Oktober

Sommerlich: Ende des warmen Rekordwetters im Oktober steht bevor

Der Oktober ist noch keine zwei Wochen alt, doch bereits jetzt wurden neue Rekordwerte bei der Zahl der Sommertage gemessen. Auch der Oktober startet extrem warm, am Sonntag soll es aber "oktobergerecht" kühler werden.

von APA
2 Minuten Lesezeit(387 Wörter)

Bis 10. des Monats gab es etwa in Eisenstadt bereits vier Tage mit mindestens 25 Grad, zeigt eine Auswertung der Geosphere Austria. Der bisherige Rekord lag bei drei Sommertagen, er wurde in vier Jahren, zuletzt 2011, erreicht. Laut Geosphere Austria läutet Wochenende einen Wechsel ein.

Nur Klagenfurt ohne Sommertag

Jeweils zwei Sommertage gab es in den Landeshauptstädten heuer in St. Pölten, Linz Stadt, Salzburg Flughafen und Freisaal, Innsbruck sowie Wien Hohe Warte und Innenstadt. Bisher einen Tag über 25 Grad gab es im Oktober in Graz und in Bregenz, einzig in Klagenfurt wurde kein Sommertag verzeichnet.

Österreichweiter Rekord mit 30,3 Grad

Am 3. Oktober 2023 gab es mit 30,3 Grad in Langenlebarn (NÖ) ein neuen österreichweiten Rekord für Oktober. Am selben Tag wurde in Oberösterreich und Salzburg exakt der Wert des bisherigen Bundesland-Rekords erreicht, mit 28,6 Grad in Weyer und 28,3 Grad am Flughafen Salzburg. Der 8. Oktober 2023 brachte in der Steiermark einen neuen Bundesland-Rekord für Oktober: 28,1 Grad in Bad Radkersburg.

„Ungewöhnlich warm“

„Das größtenteils stabile Hochdruck-Wetter, das höchstens kurz von etwas kühleren Tagen unterbrochen war, bringt in diesem Oktober auch eine ungewöhnlich hohe Zahl an Sommertagen, also Tagen mit mindestens 25 Grad“, sagte Klimatologe Alexander Orlik von der Geosphere Austria. „Bis Dienstag, 10. Oktober, gab es zum Beispiel in Bruck an der Mur schon fünf Sommertage, in Gumpoldskirchen und Eisenstadt vier und in Imst drei“, berichtete der Experte. Da es bis Samstag ungewöhnlich warm bleibt, sei die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass der bisherige österreichweite Oktober-Rekord übertroffen wird. „Er liegt bei sieben Sommertagen in Windischgarsten im Oktober 1942. Sechs Sommertage gab es im Oktober 2011 an den Wetterstationen Wagna-Leibnitz und Neusiedl am See, 1949 in Bad Deutsch-Altenburg und 1942 in Groß-Enzersdorf, und Deutschlandsberg.“

Am Sonntag geht das sommerliche Wetter zu Ende

Am Sonntag geht das sommerliche Wetter laut Prognose zu Ende. Nach aktuellem Stand bleibt es bis Samstag ungewöhnlich warm, mit Höchstwerten in vielen Regionen über 25 Grad. Am Sonntag strömt von Nordwesten her deutlich kühlere Luft nach Österreich. Nächste Woche dürften sich die Temperaturen einigermaßen in dem für Oktober typischen Bereich einpendeln. In den Niederungen Österreichs lagen die durchschnittlichen Frühtemperaturen Mitte Oktober in den letzten Jahrzehnten bei etwa vier bis elf Grad und die Nachmittagstemperaturen bei etwa zehn bis 18 Grad ( APA/ 11. Oktober 2023).

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 11.10.2023 um 12:04 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes