Skip to content
/ ©Pexels

Tragisch: Hamas-Angriffe fordern nun erstes österreichisches Todesopfer

Einer von drei österreichisch-israelischen Doppelstaatsbürgern, die vermisst waren, wurde tot aufgefunden, wie nun bekannt wurde.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(69 Wörter)

Nun ist es traurige Gewissheit: Einer der drei Vermissten mit österreichisch-israelischer Doppelstaatsbürgerschaft wurde im Rahmen des wieder aufflammenden Konflikts in Israel und Palästina tot aufgefunden, wie Medien berichten. Demnach soll er Opfer von den Angriffen der Hamas auf Israel sein. Das Außenministerium hierzulande wurde darüber von der Familie des Verstorbenen in Kenntnis gesetzt. Weitere Informationen sind nicht bekannt.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 11.10.2023 um 15:26 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes