Skip to content
/ ©StadtKommunikation/Kaimbacher
Ein Bild auf 5min.at zeigt Bürgermeister Christian Scheider und Anwalt Christian Puswald bei der Pressekonferenz.
Am Foto: Bürgermeister Christian Scheider und Anwalt Christian Puswald. (v.l.)

Gericht hob Bescheid auf: Klagenfurter Magistratsdirektor bleibt

Mittwochnachmittag präsentierten Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten) und Anwalt Christian Puswald die Entscheidung des Landesgerichtes zur Vertragsverlängerung des Magistratsdirektors Peter Jost.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(158 Wörter)

Bekanntlich hat Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten) das Anstellungsverhältnis des Magistratsdirektors Peter Jost mittels Paragraph 73 des Klagenfurter Stadtrechtes verlängert, was wiederum von der Gemeindeaufsicht für nicht rechtmäßig erklärt wurde. Nun hat das Landesverwaltungsgericht den Bescheid der Gemeindeaufsicht aufgehoben.

Bescheid der Gemeindeaufsicht aufgehoben

„Mit dieser nun vorliegenden, ersatzlosen Aufhebung des Bescheides der Gemeindeaufsicht, ist aus rechtlicher Sicht die Angelegenheit für die Stadt erledigt“, stellt Anwalt Christian Puswald klar und Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten) ergänzt: „Uns war es wichtig, die Entscheidung der Gemeindeaufsicht nicht einfach hinzunehmen, sondern weitere Schritte einzuleiten. Dies war die richtige Entscheidung.“ Wie im Gemeinderat beschlossen, laufe die Ausschreibung des neuen Magistratsdirektors weiter, sodass rasch eine Nachfolge gefunden werde, so Scheider. Dabei wird der Bürgermeister parallel auch das Gespräch mit Dr. Jost suchen, sodass eine gemeinsame Lösung für einen nahtlosen Übergang erarbeitet werden kann.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes