Skip to content
/ ©ÖAMTC/Rainer
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Ein Patient wird in den Hubschrauber gebracht

Schwere Kopfverletzung: E-Bike-Lenker bei Unfall mit Auto gestürzt

Mittwochnachmittag, am 11. Oktober, ereignete sich in einem Kreuzungsbereich im Bezirk Südoststeiermark ein Verkehrsunfall mit einem Auto und einem E-Bike. Der E-Bike-Lenker erlitt schwere Kopfverletzungen.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(104 Wörter)

Gegen 16.30 Uhr lenkte ein 31-Jähriger sein Auto auf der L215 in Richtung Manning. Beim Kreuzungsbereich brachte er laut eigenen Angaben sein Fahrzeug beim dortigen Halteschild vorerst zum Stillstand, ehe er seine Fahrt fortsetzte.

Rettungshubschrauber im Einsatz

In weiterer Folge kam es zu einer Kollision mit einem 75-jährigen E-Bike-Lenker, der sich in der Kreuzung befand und auf der L247 unterwegs war. Der 75-Jährige dürfte die linke Fahrertür touchiert und zu Sturz gekommen sein. Er zog sich eine schwere Kopfverletzung zu und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes