Skip to content
/ ©Thomas Kaiser

Kaltfront bringt Regen nach Österreich

Vorbei ist es mit den warmen Herbsttagen. Schon am Samstag zieht über Österreich eine Kaltfront auf.

von Sabrina Tischler
Sabrina Tischler Online Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(143 Wörter)

Während es der Samstag im Osten Österreichs meist sonnig und warm startet, wird es im Westen wegen der aufziehenden Kaltfront schon zu Tagesbeginn eher wolkig – trocken soll es am Vormittag im Westen dennoch meist bleiben.

Regen zu erwarten

„Am Nachmittag breiten sich die Wolken dann auch auf den Osten und Süden aus und im Westen sowie generell nördlich des Alpenhauptkammes setzt immer öfter Regen ein. Im Süden und ganz im Osten beginnt es erst gegen Abend und in der Nacht auf Sonntag zu regnen. Im Norden setzt bereits tagsüber auflebender Westwind ein, sonst dreht der Wind erst mit Frontdurchzug auf West und frischt lebhaft bis stark auf“, so die Prognose der GeoSphere Austria. In der Früh wird es zwischen 7 und 14 Grad haben, tagsüber erreichen die Höchsttemperaturen zwischen 20 und 26 Grad.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes