Skip to content
/ ©ff-althofen.at

Kärntner Feuerwehr trauert um beliebten Ehrenkommandanten

Die Feuerwehr Althofen trauert um ihren Ehrenkommandanten, Ignaz Burgstaller. Dieser ist vor zwei Tagen im Alter von 85 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(131 Wörter)

„In Trauer und mit aufrichtigem Dank nehmen wir Abschied von unserem geschätzten Wappenringträger der Stadtgemeinde Althofen und Ehrenkommandanten der Feuerwehr Althofen, Ignaz Burgstaller„, trauert die Freiwillige Feuerwehr Althofen in einer Presseaussendung um ihren kürzlich verstorbenen Ehrenkommandanten. Dieser war im Kreise seiner Familie in seinem 86. Lebensjahr am 12. Oktober friedlich eingeschlafen, wie es weiter heißt.

„Wir danken dir für deine Freundschaft“

„Lieber Natze, dein großer Eifer und deine stete Bereitschaft, anderen zu helfen, bleibt unvergessen. Wir danken dir für deine Freundschaft und werden dich stets in ehrenvollem Gedenken bewahren“, schreibt die Feuerwehr in einer letzten Botschaft an den Verstorbenen. Am 20 Oktober wird er bei der Aufbahrungshalle Althofen seinen letzten Weg antreten – im Beisein seiner Kameraden und seiner Familie.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes